Symposium 2017

Tagungsprogramm

Freitag

19:00 Begrüßung
19:30 Dr. Almuth Bruder- Bezzel, Berlin –
Die Macht der Ohnmächtigen -
Die Attraktivität des Rechtspopulismus

Dies ist ein öffentlicher, kostenfreier Vortrag.
21:00 Sektempfang

Samstag

09:00 Begrüßung und Einführung durch
Dipl.-Psych. Thomas Abel, Berlin
Dr.med. Hanna Marx, Köln
09:15 Prof. Dr. Wilfried Datler, Wien -
Varianten des Macht-Ohnmacht-Verhältnisses in der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern.
Anmerkungen zur Geschichte der Kinderpsychotherapie in der Individualpsychologie
10:30 Dr. Anna-Katharina Dembler, Berlin
„Macht und Ohnmacht in verschiedenen
Sprechtraditionen – welche Bedeutung kommt dem Begriff in der Psychotherapie hinzu“
11:30 Kaffeepause
12:00 Prof.Dr. Franco Maiullari, Mailand -
Die Omnipotenz von Antigone und die Machtlosigkeit von Ismene
13:30 Mittagsbuffet
15:00 Parallelveranstaltungen
1. Kasuistikgruppe
Leitung: Mag. M. Stacher-Linhart, Graz
(Deutsch-italienische Fallarbeitsgruppe)

2. Kasuistikgruppe für Kandidaten
Leitung von Dr. Peter Zumer, Wien und
Dipl.-Psych. Kristin White, Berlin
(Deutschsprachige Fallarbeitsgruppe für Kandidaten)

1. Arbeitsgruppe
Dr.med. Hanna Marx und
Dipl.-Psych. Andre‘ Bischof, Köln –
In der Gruppe spielt die Musik, mal süß, mal brutal - Macht und Ohnmacht in der Gruppentherapie mit abhängigkeitskranken Straftätern

2. Arbeitsgruppe
Daniela Bosetto, Allegato -
Machtstreben und Arbeitsplatzverlust:
Fragmente eines adlerianisch-psychologischen
Erstgesprächs (Englischsprachige Arbeitsgruppe)
17:30 Abschlussplenum
19:30 Gemeinsames Abendessen -
Trattoria Rossi